Anti-MCV

Der Anti-MCV ist ein ELISA-Testsystem für die quantitative Bestimmung von IgG-Antikörpern gegen mutiertes citrulliniertes Vimentin (MCV) in humanem Serum oder Plasma. Er ist ein leistungsfähiger serologischer Test für die rheumatoide Arthritis, auch in frühen Krankheitsstadien.

Anti-MCV weist die Krankheit bereits in einem sehr frühen Stadium nach, auch bei Rheumafaktor-negativen Patienten und teilweise schon vor dem Auftreten spezifischer klinischer Symptome. Autoantikörper gegen mutiertes citrulliniertes Vimentin sind hoch spezifische und äußerst sensitive Marker für eine rheumatoide Arthritis (Spezifität 97 %, Sensitivität > 82 %). Anti-MCV-Autoantikörper sind ein Hinweis auf eine fortschreitende Schädigung der Gelenke und einen aggressiven Krankheitsverlauf. Im Gegensatz zum Nachweis von Antikörpern gegen synthetische zyklische citrullinierte Peptide korrespondieren Veränderungen der Anti-MCV-Konzentrationen mit Veränderungen klinischer Parameter, was neben der eindeutigen Diagnose auch die Kontrolle eines Therapieerfolgs mit dem Anti-MCV-ELISA ermöglicht.

Spezifikationen

Produktnummer ORG 548
Bestimmungen12 x 8 Tests
Kalibrierungintern
Auswertungquantitativ
Messbereich0 - 1000 U/ml
Cut-off20 U/ml
Beschichtung MCV (mutiertes citrulliniertes Vimentin)
Alegria

ORG 248  

Dokumentation

Gebrauchsanweisung
Sicherheitsdatenblatt
Produktinformation

Dokumentenarchiv
Gebrauchsanweisung Revision 3. Vorhergehende Versionen und weitere Sprachen finden Sie im Dokumentenarchiv.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok