Anti-MPO

Anti-MPO ist ein auf der ELISA Technik basierendes, automatisiertes In-vitro-Testsystem für die quantitative Bestimmung von IgG-Antikörpern gegen Myeloperoxidase (MPO) in humanem Serum oder Plasma.

Der Anti-MPO-Assay ist ein wesentlicher Bestandteil der Diagnostik der mikroskopischen Polyangiits (MPA). MPO-Antikörper werden auch bei der eosinophilen Granulomatose mit Polyangiitis (EGPA, Churg-Strauss-Syndrom) und der Panarteriitis nodosa gefunden und unterscheiden diese Erkrankungen serologisch von der Granulomatose mit Polyangiitis (GPA, Morbus Wegener). Antineutrophile zytoplasmatische Antikörper (ANCA) sind eine Gruppe von Autoantikörpern, die an zytoplasmatische Komponenten der Neutrophilen und der Monozyten binden. Der empfohlene Nachweis von ANCA erfolgt mit Methoden der indirekten Immunfluoreszenz (IF), gefolgt von einem antigenspezifischen ELISA, wie Anti-MPO. MPO ist ein lysosomales Enzym neutrophiler Granulozyten und Monozyten. Antikörper gegen MPO erkennen ausschließlich native, konformationelle Epitope. Die Kavitäten des Anti-MPO-ELISAs sind mit humaner und hoch gereinigter Myeloperoxidase beschichtet, wobei die native Konformation des Proteins voll erhalten bleibt.

Spezifikationen

Produktnummer ORG 219
Bestimmungen24 Alegria®-Streifen
Kalibrierungintern
Auswertungquantitativ
Messbereich0 - 100 U/ml
Cut-off5 U/ml
Beschichtung Myeloperoxidase (MPO)
Alegria

ORG 389  

ELISA

ORG 519   ORG 530   ORG 689  

BLOT

ORG 789  

Dokumentation

Gebrauchsanweisung
Sicherheitsdatenblatt

Dokumentenarchiv
Gebrauchsanweisung Revision 4. Vorhergehende Versionen und weitere Sprachen finden Sie im Dokumentenarchiv.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok