ANCAscreen hs (high sensitive)

ANCAscreen hs (high sensitive) ist ein auf der ELISA Technik basierendes, automatisiertes In-vitro-Testsystem für die qualitative Bestimmung von IgG-Antikörpern gegen Proteinase 3 (PR3) und Myeloperoxidase (MPO) in humanem Serum oder Plasma.

Anti-PR3- und anti-MPO-Antikörper sind gut definierte und zuverlässige Marker für die Diagnostik von primären systemischen Vaskulitiden, die deshalb auch als ANCA-assoziierte Vaskulitiden (AAV) bezeichnet werden.

PR3 ist das häufigste Antigen der cANCA und kennzeichnet die Granulomatose mit Polyangiitis (GPA, Wegener’sche Granulomatose) mit einer klinischen Spezifität von mehr als 95 % für die Erkrankung. MPO, das Zielantigen der pANCA, kommt bei 70 % der Patienten mit einer mikroskopischen Polyangiitis (MPA) vor. Es dient zu Unterscheidung einer MPA von anderen Autoimmunkrankheiten.

Die Beschichtung im ANCAscreen hs (high sensitive) besteht aus einem Gemisch von hoch gereinigter MPO und PR3. Für die Beschichtung mit PR3 kommt die gleiche innovative Anchor-Technologie zum Einsatz, die wir für die Herstellung des Einzeltests Anti-PR3 hs (high sensitive) verwenden. Diese besonders hohe Leistungsfähigkeit ist damit auch im Screening-Test integriert.

Spezifikationen

Produktnummer ORG 389
Bestimmungen24 Alegria®-Streifen
Kalibrierungintern
Auswertungqualitativ
Cut-offIndex ≥ 1.0
Beschichtung Myeloperoxidase (MPO) , Proteinase 3 (PR3)
Alegria

ORG 219   ORG 318  

ELISA

ORG 519   ORG 530   ORG 689   ORG 618  

BLOT

ORG 789  

Dokumentation

Gebrauchsanweisung
Sicherheitsdatenblatt
Produktinformation

Dokumentenarchiv
Gebrauchsanweisung Revision 3. Vorhergehende Versionen und weitere Sprachen finden Sie im Dokumentenarchiv.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok