Anti-TPO

Anti-TPO ist ein auf der ELISA-Technik basierendes, automatisiertes In-vitro-Testsystem zur quantitativen Bestimmung von Autoantikörpern (IgG) gegen Schilddrüsenperoxidase, bzw. Thyroidperoxidase (TPO) in humanem Serum oder Plasma.

Die Schilddrüsenperoxidase ist wichtig für die Produktion von Schilddrüsenhormonen, sie steuert die oxidative Jodierung der Tyrosinreste im Thyreogobulin. Wird sie durch Bindung spezifischer Autoantikörper gehemmt, so wird weniger Schilddrüsenhormon gebildet, es kommt zur Hypothyreose. Wegen des engen funktionellen Zusammenhangs der beiden Enzyme treten Antikörper gegen Schilddrüsenperoxidase oft gleichzeitig mit Thyreoglobulin-Antikörpern auf. Erhöhte TPO-Antikörpertiter zeigen sich bei 90 % der Erkrankten mit einer autoimmunen Schilddrüsenentzündung (Hashimoto-Thyreoiditis). TPO-Antikörper können auch bei Patienten mit autoimmuner Schilddrüsenüberfunktion, dem Morbus Basedow, detektiert werden. In einigen Fällen zeigen sich auch bei Gesunden und insbesondere im höheren Lebensalter TPO-Antikörper in geringen Konzentrationen.

Spezifikationen

Produktnummer ORG 203
Bestimmungen24 Alegria®-Streifen
KalibrierungWHO MRC 66/387
Auswertungquantitativ
Messbereich0 - 3000 IU/ml
Cut-off75 IU/ml
Beschichtung Schilddrüsenperoxidase (TPO) (human)
ELISA

ORG 503  

Dokumentation

Gebrauchsanweisung
Sicherheitsdatenblatt

Dokumentenarchiv
Gebrauchsanweisung Revision 4. Vorhergehende Versionen und weitere Sprachen finden Sie im Dokumentenarchiv.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok